Mit einer Wasserfläche von über 74 Hektar im Naturpark Kottenforst - Ville gelegen, ist der Bleibtreusee ein absolutes Paradies für Karpfen- und Raubfischangler. Die Produktionskraft dieses Gewässers wird von Fischereibiologen als extrem hoch angesehen. Für Karpfenangler ein absoluter HotSpot. Karpfen von bis zu 28 Kg!! Doch auch Weißfischangler kommen nicht zu kurz, eine hohe Bestandsdichte, sowie Brassen bis zu 5 Kg Stückgewicht sind keine Seltenheit.Der ausgezeichnete Ruf als Raubfischgewässer ist sicher allen Anglern im Kölner Raum bekannt.Die Adresse für Größe und Bestandsdichte von Hecht & Co.
Beangeln auch von Boot möglich (wenn Bootskarte vorhanden)!!!
Die Angelkarte berechtigt den Zutritt zum Taucherparkplatz.